E r k a – Verlag

Der Kaukasus-Spezialist

Wir über uns

Der ERKA Verlag ist ein kleiner Verlag, der sich auf Georgien und die Kaukasusregion spezialisiert hat. Er wird geführt von Rainer Kaufmann,   Journalist und Reiseveranstalter.

 

Lebenslauf Rainer Kaufmann: 

1973 – 1974: Volontariat als Zeitungsredakteur bei Badische Neueste Nachrichten/Karlsruhe

1974 – 1980: Redakteur und Reporter SWF-Baden-Baden, Berichte, Reportagen und Dokumentarfilme u.a. für Regionalprogramm Baden-Württemberg, Tagessschau, Report Baden-Baden und für die Serien „Menschen und Strassen“, „zu Gast“. Moderation von Magazinsendungen, Gesprächen und Interviews

1974 – 1980: mehrfach Preisträger beim ARD-Regionalprogramm-Wettbewerb von Radio Bremen.

1980 bis heute: freier Autor für Hörfunk- und TV-Dokumentationen u.a. für SWF, WDR, SDR, RB, n-tv u.a.für die Serien „Deutscher Alltag“, Unter Deutschen Dächern“, „ARD-Exklusiv“, „Menschen und Strassen“, „Europamagazin“. Produktionen u.a. in Deutschland,Thailand/Kambodscha, Griechenland, Rumänien, Georgien, Armenien, Island, Niederlande.

1981 – 1991: Geschäftsführer der forestina Marketing und Vertrieb GmbH, zuständig für Productmanagement, Marketing und Verkauf (Recycling-Branche)

1989 bis heute: unzählige Reisen als Reiseleiter und Journalist nach Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Libanon, Weißrussland, Kambodscha und Iran.

1993 bis heute: Gesellschafter der ERKA-Reisen GmbH, Mitglied der Geschäftsleitung, zuständig für Marketing und Vertrieb, www.erka-reisen.de.

1995 bis heute: Geschäftsführer Hotel und Restaurant in Georgien, www.hotel-kartli.com.

2007 – 2011: Manager eines Kultur- und Event-Restaurants in Bruchsal.

2012: Geschäftsführer des KAROmedia-Verlages in Tbilissi, www.karo-media.net

2012: Herausgeber und Redakteur der “Kaukasischen Post”, deutschsprachige Monatsszeitung im Südkaukasus, online-Ausgabe: www.kaukasische-post.com.

2012: Geschäftsführer der Firma ERKA-Travel Kaukasus: www.tbilisi-travel-shop.com.

 

Veröffentlichungen in Print und Online:

1988: Seilersbahn – Ein Weg Geschichte, Thema: Vollzug der Todesstrafe im 3. Reich (ERKA-Verlag/Bruchsal)

1989: Theaterstück: Unschädlichmachungen, Thema: Todesstrafe im 3. Reich (ERKA-Verlag/Bruchsal)

2000: Landschaftsbuch: Kaukasus – Georgien, Armenien, Aserbaidschan (Prestel-Verlag/München-London)

2002 – 2006: Herausgabe des zweiwöchentlichen Internet-Magazins www.georgien-news.de.

2003: Fotoausstellungen “Begegnungen in Georgien” in Berlin (Georgische Botschaft), Tbilissi und Saarbrücken (Stadtverwaltung): .

2005: Georgien Landschaften, Kalender (ERKA-Verlag/Bruchsal)

2005: Georgien Begegnungen, Kalender (ERKA-Verlag/Bruchsal)

2005: Kambodschas Kinder, Kalender (ERKA-Verlag/Bruchsal)

2007: Der Kaukasus und die Türkei – Nachbarschaftspolitik in schwierigem Terrain; in: “Die Rolle der Türkei als Vermittler zwischen Ost und West” , Konrad-Adenauer-Stiftung/Türkei

2008: Georgien – ein Reise-Lesebuch (ERKA-Verlag/Bruchsal)

2011: Georgien-Kalender 2012 (ERKA-Verlag/Bruchsal)

2012: Georgien – 20 Jahre Foto-Reportagen 1992 – 2012 (KAROmedia-Verlag/Tbilisi)

2012: ab Februar: Kaukasische Post – Deutsche Monatszeitung aus dem Südkaukasus, (KAROmedia-Verlag/Tbilisi)

 

TV-Produktionen seit 1995:

1995: ZDF + Arte: Terra-X: Gletschergold (Thema: Swanetien), 45 min (Recherche + Produktionsleitung)

1996: MDR: Reisereportage Georgien, 30 min (Recherche + Produktionsleitung)

1997: MDR: Reportage „Deutsche in Georgien“, 45 min (Recherche + Produktionsleitung)

1998: SR + Arte: Georgien – Menschen, Landschaften und Kulturen im Kaukasus, 45 min, (Recherche + Produktionsleitung)

2000: SR + Arte: Armenien – Biblisches Land im Kaukasus,
45 min (Recherche + Produktionsleitung)

2001: BR: Georgien – eine kaukasische Tragödie, 30 min (Recherche + Produktionsleitung)

2002: ZDF-Studio Moskau: Auslandsjournal – US-Engagement in Georgien (Recherche + Produktionsleitung)

2002: SWF: Schätze der Welt – Mzcheta, 15 min (Produktionsleitung)

2002: ZDF: Stalin – Der Mythos, 45 min (Recherche und Produktionsleitung). Dieser Film erhielt eine Emmy-Nominierung für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet Recherche.

2002: Georgisches Fernsehen: „Abschied vom Sozialismus – Modernes Landmanagement in Georgien“, 20 min. (Autor) im Auftrag von KfW und GTZ

2003: Armenisches Fernsehen: „Armut – Das Erbe einer großen Nation?“, 30 min, Dokumentation, im Auftrag des GTZ-Büros Eriwan (Buch und Regie)

2004: GTZ-Lehrvideo: Modernes Landmanagement in Transitionsländern, 30 min (Autor und Regie)

2004: n-tv: Rugby und Computer – Hoffnung für Georgiens Jugend, 30 min (Autor und Regie)

2004: n-tv: Kambodscha – Hoffnung für Pol Pots geschundene Erben, 30 min (Autor und Regie)

2006: MDR: Reise rund ums Schwarze Meer, 45 min (Georgien-Teil, Recherche und Produktionsleitung)

2007: MDR: Grenzwelten Europas: Georgien-Aserbaidschan, 45 min (Georgien-Teil, Recherche und Produktionsleitung)

2015/2016: SWR: Länder – Menschen – Abenteuer “Georgien von Null auf 5.000″ – Produktionsleitung Georgien

Weitere Webseiten

www.iran-in-bildern.de