Georgische Weinprobe in Berlin: Qvevri – Tapli – Tsiteli Doli

Georgiens Köstlichkeiten mit großem Buffet
im Heim der Kleingärtner-Kolonie „Alpental“ in Berlin-Tempelhof am  21. März 2019 um 19:00 Uhr

Nach langem Suchen haben wir durch die freundliche Vermittlung eines Berliner deutsch-georgischen Ehepaares endlich ein Lokal für eine große georgische Weinprobe in Berlin gefunden und können jetzt erstmals die Weine des Familien-Weingutes Avtandil Bedenashvili auch in der deutschen Hauptstadt präsentieren. Das Weingut steht unter der Leitung des deutschen Weinbau-Spezialisten Hilarius Pütz und hat für seine Qvevri-Weine eine ganze Reihe von Medaillen gewonnen.

Außerdem präsentieren wir weitere georgische Köstlichkeiten:
Tsiteli-Doli, das Ur-Korn aus dem Kaukasus          und Tapli, der Premium-Honig aus Georgien.
        

In der Weinprobe stellt Rainer Kaufmann, seit 30 Jahren in Georgien engagiert als Journalist, TV- und Buchautor, Reiseveranstalter und Gastronom, folgende Weine der Jahrgänge 2014 und 2015 vor:
Rktatsiteli, trockener Weißwein, ausgebaut nach europäischer Technologie
Tzarapi, trockener Weißwein der Rebsorte Rkatsiteli, ausgebaut in Tonamphoren, Qvevri
Saperavi, lieblicher oder halbtrockener (je nach Wunsch) Roseewein, ausgebaut nach europäischer Technologie
Saperavi, trockener Rotwein, ausgebaut nach europäischer Technologie
Saperavi, trockener Rotwein, ausgebaut in Tonamphoren, Qvevri

Alle Informationen zu diesen Weinen finden Sie auf dieser Webseite unter A+B-Sortiment.

Bei dem – der Landestradition geschuldeten – mehr als nur üppigen georgischen Buffet werden folgende Speisen gereicht:
Traditionelle Küche:
Spinat-Mpkhali – Karotten-Mpkhali – Auberginen mit Walnuss-Paste – Auberginen in Knoblauch-Schmand – Lobio-Salat (Rote Bohnen mit Koriander) – Saziwi (Pute in Walnuss-Sauce) – Pilze aus dem Backofen – Gurken-Tomaten-Salat mit Walnüssen
Neue Georgische Küche:
Tsiteli-Doli-Brot mit Koriander-Butter – Zopfkäsesalat mit Ruccola –  Tschischtvari (Maisbrötchen mit Gorgonzola) – Chatschapuri (Fladenbrot, gefüllt mit Spinat, Roquefort und Knoblauch) – Koriander-Sahne-Suppe – Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Orangen – Coq aux Saperavi – Leber in Granatapfelsauce Entenbrust in Saperavi-Rosee-Sauce mit Ingwer, Orangen und Estragon – Tsiteli-Doli-Waffeln mit georgischem Honig Tapli und Walnüssen.

Die Rezepte stammen aus dem Buch: „Neue Georgische Küche“ von Rainer Kaufmann.

Preis pro Person für Weinprobe und Buffet: € 45,–
Preis pro Person für Buffet: € 35,–

Anmeldung, möglichst zeitnah erbeten, da begrenztes Platzangebot: service@erkareisen.de.
Wer zu spät kommt, den bestraft der Gorbatschow.

Die Adresse der Kleingärtner-Kolonie „Alpental“: Gradestraße 135-137, 12109 Berlin.

Eine Diashow und Informationen rund um das Reisen nach Georgien gehören zum Rahmenprogramm. Mehr Informationen:
www.hotel-kartli.comwww.erkareisen.dewww.kaukasische-post.dewww.erka-weinversand.dewww.tsiteli-doli.de

Veranstalter: ERKA-Reisen GmbH, Robert-Stolz-Straße 21, 76646 Bruchsal, 07257/930390

Bei der Veranstaltung können A+B-Weine im Versandhandel zu einem Vorzugspreis bestellt werden. Außerdem werden zum Verkauf angeboten: Tsiteli-Doli, georgischer Premium-Honig „Tapli“ und Bücher zum Thema Georgien.

Ein paar Fotos von einem Georgischen Buffet im Jahr 2017:

 

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone